News

Atlantik Elektronik präsentiert 4-Kanal-A/D-Wandler für Automotive-ANCs

Signalverarbeitung mit niedriger Latenzzeit

Planegg, 17. Juli 2020

Atlantik Elektronik, Anbieter von innovativen Audio-Lösungen, präsentiert den 4-Kanal-A/D-Wandler (ADC) von Asahi Kasei Microdevices, dem führenden Unternehmen für A/D-Wandler.

Der AK5734 ist eine ergänzende Lösung für Mikrofone, die auf aktive Lärmschutzsysteme (ANC) und Straßenlärmschutzsysteme (RNC) abzielt, die zunehmend in Fahrzeugen eingebaut werden. In Ergänzung zu dem bereits veröffentlichten 6-Kanal-ADC, dem AK5736, kann das System verschiedene Mikrofonkanäle aufnehmen. Neben ANC und RNC eignet sich die Lösung ideal für den Mikrofoneingang einer Vielzahl von Systemen im Fahrzeug.

Der neue AK5734 integriert eine "Diagnosefunktion" und eine Überwachung für Mikrofonverbindungen. Mit dieser Funktion werden auch während des Betriebs Verbindungsabbrüche in Echtzeit gemeldet. Neben dem einfachen Diagnosemodus mit 100mV-Genauigkeit wurde ein hochpräziser Diagnosemodus mit 12-Bit-Genauigkeit implementiert. Es ist auch möglich, den DC-Pegel (12-Bit-Genauigkeit) der Anschlusspins über Register auszulesen und für anwenderspezifische Diagnosealgorithmen zu verwenden.

Der ADC AK5734 ist für die Signalverarbeitung mit 4,3 [1/fs] niedriger Latenzzeit optimiert und unterstützt die Leitungs- und Mikrofoneingänge mit einem SAR-ADC zur Fehlererkennung. Die Fehlererkennungsfunktion überwacht den Verbindungsstatus der Leitungs- und Mikrofoneingänge. Der AK5734VN verfügt außerdem über Pre-Gain-Verstärker (PGA) für Mikrofon- und Mikrofonvorspannungs-Spannungsquellen (MIC bias). Diese Funktionen sind ideal für Mikrofon-Array-Anwendungen, wie z.B. in aktiven unterdrückungssystemen  für Umgebugsgeräiusche (ANC) oder Straßenlärm (RNC) in Kraftfahrzeugen. Der Ausgang mit  TDM-Audioformat erleichtert den Anschluss an einen DSP. Die geringe Latenz trägt auch zur Verbesserung der Genauigkeit der Geräuschunterdrückung bei, wenn eine Echtzeitverarbeitung erforderlich ist.

Schließlich unterstützt das AK5734 eine hohe Eingangsimpedanz von 1,48MΩ (typisch). Externe Filter und Dämpfungsglieder, die für den Mikrofoneingang und den Line-Eingang erforderlich sind, können einfach entworfen werden. Beschleunigungsaufnehmer mit hoher Ausgangsimpedanz können auch ohne Pufferverstärker angeschlossen werden.

Der 4-Kanal-A/D-Wandler (ADC) von Asahi Kasei Microdevices ist ab sofort bei Atlantik Elektronik erhältlich.