News

Atlantik Elektronik präsentiert die neuen Hochgeschwindigkeits-OctalNAND Flash Speicher von Winbond

Alternative zu NOR Speichern

Planegg, 20. Mai 2020

Atlantik Elektronik, Anbieter innovativer Embedded-Lösungen, präsentiert die neuen OctalNAND Flash Speicher von Winbond, einem der weltweit führenden Anbieter von Halbleiterspeicher-Lösungen.

Die neuen Speicher von Winbond sind die weltweit ersten NAND Flash Speicher mit  x8-Octal-Schnittstelle. Diese wurden entwickelt, weil OEM-Hersteller aus den Branchen Automotive und Industrie die Grenzen der NOR-Flash-Technologie, kosteneffizient zu skalieren und gleichzeitig in Industriestandard-Gehäusen zu montieren, erreicht haben.

NOR-Flash ist heute in den meisten Computersystemen die Standardtechnik zum Speichern von Boot-Code. Der robuste, schnelle und linear adressierbare Speicher ermöglicht das direkte Ausführen des Codes (Execute in Place, XiP). NOR wird in der Regel als Nur-Lese-Speicher (Read Only Memory, ROM), als PROM (Programmable ROM) oder EPROM (Erasable PROM) verwendet, da er größere Datenmengen nur langsam schreiben oder löschen kann. Darüber hinaus sind NOR-Zellen bei gleicher Strukturgröße größer als NAND-Zellen, weshalb NOR-Speicher nur für relativ kleine Speicherkapazitäten erhältlich ist. Hinzu kommt eine recht hohe Leistungsaufnahme.

Die weltweit ersten NAND-Flash mit x8-Octal-Schnittstelle gehören zur neuen Serie, W35N01JW,  und erreichen einen maximalen kontinuierlichen Datendurchsatz beim Lesen von 240 MByte/s. Damit sind sie dreimal schneller als die seriellen Hochleistungs-QspiNAND-Flash der W25N-JW Produktreihe und 50% schneller als Winbonds Dual-QspiNAND W72N-JW Serie.

OctalNAND-Flash Speicher W35N-JW werden im bewährten 46-nm-SLC-NAND-Prozess (Single Level Cell) hergestellt.

Die im Vergleich zu Standard-NAND-Zellen recht großen Abmaße sorgen dafür, dass jede Speicherzelle viele Elektronen enthält. Das wiederum sorgt für eine längere Datenintegrität und -erhaltung von mehr als 10 Jahren. Das OctalNAND-Flash ist mit über 100.000 Programmier-/Löschzyklen spezifiziert und bietet so eine hohe Wiederbeschreibbarkeit und Zuverlässigkeit, die missionskritische Anwendungen für Automotive und Industrie erfordern.

Die neuen OctalNAND-Flash Speiche sind teilweise kompatibel zu Octal-NOR-Flash. Dadurch wird der Ersatz von NOR-Flash-Bausteinen in vorhandene Schaltungen erleichtert. Das 8 mm x 6 mm große BGA-Standardgehäuse des W35N-JW hat dieselben Abmessungen wie die seriellen NOR-Flash-Produkte. Zudem ist es vollständig pinkompatibel zu den heute auf dem Markt befindlichen Xccela™ Flash und OctaFlash-NOR-Produkten. Kunden aus der Automobilbranche können die W35N01JW OctalNAND-Flash Speicher mit 1 GBit als Ersatz für bestehende Octal-NOR-Flash-Speicherprodukte in Neuentwicklungen einsetzen und profitieren dann von kürzeren Boot-Zeiten und niedrigeren Materialkosten.

Die W35N-JW Speicherfamilie arbeitet mit bis zu 166 MHz im Single-Data-Rate-Modus und bis zu 120 MHz im Double-Data-Rate-Modus. Des weiteren arbeitet sie mit Betriebsspannungen von 1,7 bis 1,95 V. Die Datenintegrität wird durch den On-Chip-1-Bit-Fehlerkorrekturcode (ECC) gewährleistet. Die Daten aus den ECC-Operationen helfen dabei, die Verwaltung fehlerhafter Speicherblöcke des Chips zu optimieren. Die hohe Geschwindigkeit bei Programmierung und Löschung – der W35N-JW erreicht eine maximale Schreibgeschwindigkeit von 16,9 MByte/s und unterstützt Over-the-Air-(OTA-) Firmwareupdates in Fahrzeugen und verbessert den Durchsatz in der Produktion.

Die ersten Samples für die OctalNAND Flash Speicher sind bereits bei Atlantik Elektronik verfügbar.