Produkte

Audio DAC

Audio DAC – Digital-Analog-Umsetzer  

Audio Daten werden digital gespeichert und übertragen. Um allerdings das Signal wieder mit einem Lautsprecher hörbar zu machen bzw. in die analoge Welt umzusetzen werden Audio DACs benötigt. Hohe Audio Qualität bei Wandlern der neuesten Generation wird durch eine hohe Auflösung von bis zu 32-bit und Signal Abtastraten bis zu 768KHz erreicht.

Audio DACs sind grundlegende Bestandteile fast aller Geräte der digitalen Unterhaltungselektronik und der Kommunikationstechnik. In der Regel wird der Audio DAC als integrierter Schaltkreis (IC) ausgeführt.

 

Die Qualitäten eines Audio DACs werden in den Kenngrößen Klirrfaktor plus Rauschen (THD+N), Linearität sowie Dynamikbereich gemessen. Dabei wird grundsätzlich zwischen zwei Wandler Prinzipien unterschieden:

§  1-bit Wandler (Je nach Prinzip auch als Delta-Sigma- oder Bit-Stream bezeichnet)

§  Parallel-Wandler (auch als Multi-bit oder R-2R Wandler bezeichnet).

Die 1-Bit-Wandler wurden speziell für Portables- und Low-Cost- Hi-Fi entwickelt. Heute werden sie in fast allen CD und DVD-Playern eingesetzt. Preiswerte Parallelwandler haben Probleme mit dem Nulldurchgang (Nulldurchgangsverzerrungen, Wandlermonotonie), das zu sehr störenden Klangeffekten im Kleinsignalbetrieb führt (dynamische Nichtlinearitäten). Die Ursache liegt darin, dass die internen Widerstandsnetzwerke (R-2R) nicht exakt genug abgeglichen sind und sich zudem unter Temperatureinfluss auch noch ändern.

zurück zur Produktübersicht