Produkte

Fingerprint Sensor & Modules

Fingerabdruck Identifikation

Mit über 40% Marktanteil ist die Fingerabdruck Identifikation die am weitesten verbreitete biometrische Identifikations-Technologie. Biometrische Erkennungsverfahren erhalten künftig immer größere Bedeutung. Digitale Unterschrift, Authentifikation, Zugangssysteme sind nur einige Beispiele. Der Fingerabdrücke dienen schon seit mehr als 100 Jahren zur sicheren und eindeutigen Identifizierung einer Person.

Über einen Sensor werden charakteristische Punkte wie Linienenden und -verzweigungen des Fingerabdrucks  (sogenannte Minutien) erfasst und ausgewertet.

Um die  Erkennungszeit zu minimieren wird bei Zutrittssystemen nicht das komplette Bild (Foto) des Fingerabdrucks gespeichert und ausgewertet, sondern nur  charakteristische Merkmale, sogenannte Templates.

Dieser Vorgang kann sowohl auf den Fingerabdruck Modulen selbst oder bei größeren Datenbanken auch auf verbundenen Servern stattfinden.

Bei der Verifikation werden die erfassten Daten mit Referenzdaten auf  einer Chipkarte bzw. in einem Zutrittsterminal verglichen.

Bei der Identifikation erfolgt der Vergleich mit allen Referenzdaten, die auf einer Datenbank gespeichert sind, was natürlich im Vergleich zur Verifikation länger dauern kann. Ein Fingerabdruck Sensor ist eine besonders sichere und moderne Methode, um Daten vor unbefugtem Zugriff zu schützen.
Um den steigenden Sicherheitsanforderungen gerecht zu werden, werden immer neue Technologien wie Live Finder Detection und TrueSecure 3D Bildverarbeitung entwickelt.

Typische Anwendungsgebiete für die Fingerabdruck Identifikation sind Türen, Sicherheitsbehälter, Fernsteuerungen, Zeiterfassung, Smart Phones, Tablets oder Notebooks.

zurück zur Produktübersicht