Produkte

System on Modules (SoM)

Als System on Module (SoM) bezeichnet man hoch integrierte Halbleiterbauteile, die neben einem  Prozessor auch die gesamten Schnittstellen sowie Speicher, Powermanagement und Konnektivität wie Ethernet, WLAN oder  Bluetooth zu einem kompletten Computersystem auf einer einzigen Leiterplatte vereinen. Auf diesen System on Modulen (SoMs) können heute vollwertige Betriebssysteme wie Windows, Android oder Linux verwendet werden. System on Module kommen in Produkten zum Einsatz, in denen performante Computersysteme benötigt werden und diese schnell umgesetzt werden wollen, denn der große Vorteil von System on Modulen besteht in der deutlichen Reduzierung der Entwicklungszeit und des Entwicklungsrisikos, da kritische Komponenten bereits miteinander verbunden und getestet sind. Weitere Kosteneinsparungen ergeben sich außerdem durch Senkung der Gesamtkosten der Platine, deren Design extrem vereinfacht werden kann sowie durch die Übertragung modularer Zertifizierungen auf das Gesamtsystem.
Typische Anwendungsgebiete von System on Modulen sind Healthcare, Medizin, Fitness, Energiemanagement, Sicherheit und Überwachung. Auf Grund der Performance heutiger System on Module werden diese oft in Verbindung mit hochauflösenden Displays als Mensch-Maschine-Schnittstelle verwendet.

 

zurück zur Produktübersicht